Allgemeine Verkaufsbedingungen

Auch telefonische Bestellung möglich! - Telefon: 04421 - 3585 779    
Rufen Sie gerne an, es freut uns, Sie zu beraten und zu unterstützen!  
  Unsere Bürozeiten: Mo.- Fr. 9:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00 Uhr  
         
    Über uns     Kontakt     Bestellinfos       
    

Christliche-Postkarten-Jahreslosung


                                           Christliche-Karten-Katzenstein      Christliche-Postkarten        Christliche-Postkarten-hochwertig   

Allgemeine Verkaufsbedingungen von EDITION KATZENSTEIN für Endverbraucher:

Fassung vom 01.01.2017

§1 Geltungsbereich
(1) Die Rechtsbeziehungen zwischen Edition Katzenstein - Inh. Horst - Henning Schneider - und seinen Bestellern richten sich ausschließlich nach den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Der Verkauf und Versand beschränken sich derzeit noch auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss
(1) Die vom Besteller aufgegebene Bestellung ist ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Edition Katzenstein kann dieses Angebot durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch die Übersendung der bestellten Ware annehmen.
(2) Mit der Bestellung erkennt der Besteller diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit allein maßgeblich an.
(3) Der Mindestbestellwert beträgt 4,50 Euro netto Warenwert. Bei Bestellungen unter diesem Betrag berechnen wir eine gesondere Mindermengengebühr von 2,00 Euro.

§ 3 Preise, Zahlung und Verzug
(1) Die Berechnung des für die Lieferung maßgebenden Gesamtkaufpreises erfolgt auf der Grundlage des am Versendungstag maßgebenden Preisliste von Edition Katzenstein, es sei denn, es wurde ausdrücklich eine anders lautende Vereinbarung getroffen.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.
(3) Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis mit Erhalt der Warenlieferung sofort ohne Abzug fällig. Der Kaufpreis ist auf das auf der Rechnung ausgewiesene Konto zu zahlen.
(4) Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Besteller die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.
(5) Ab der 2. Mahnung werden Mahnkosten von 5,50 € pro Mahnung für den entstehden Verwaltungsaufwand berechnet.

§ 4 Versandkosten
Die Versandkosten trägt der Besteller. Die Berechnung von Versandkosten richtet sich nach dem Bestellwert. Für Bestellungen bis einschließlich 40,00 Euro werden 3,00 Euro Versandkostenpauschale berechnet. Für Bestellungen über 40,00 Euro werden keine Versandkosten berechnet.

§ 5 Lieferung und Gefahrübergang
(1) Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse mittels eines von Edition Katzenstein auszuwählenden Transportweges – bzw. Unternehmens aus, sofern nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde.
(2) Angaben bezüglich der Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, dass der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
(3) Die Gefahr geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, wenn die Sendung an die den Transport durchführende Person übergeben wurde.

§ 6 Leistungsunvermögen
Für den Fall, dass Edition Katzenstein unverschuldet zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sein sollte, weil ein Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht oder nicht rechtzeitig erfüllt, ist Edition Katzenstein insoweit dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Diesbezüglich erfolgt seitens Edition Katzenstein unverzüglich eine Information des Bestellers hinsichtlich der mangelnden Verfügbarkeit der bestellten Ware. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte
Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.
(2) Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Edition Katzenstein berechtigt, den hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Besteller bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme-oder Schuldnerverzug gerät.
(3) Edition Katzenstein haftet im Fall des nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführten Lieferverzugs nicht.
(4) Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
(1) Edition Katzenstein behält sich das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor.
(2) Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln

§ 9 Gewährleistung und Mängelrüge
(1) Offensichtliche Mängel sind vom Besteller innerhalb von einer Woche ab Lieferung des Vertragsgegenstandes schriftlich gegenüber Edition Katzenstein zu rügen.
(2) Bei berechtigten Mängeln kann der Besteller Ersatzlieferung. Edition Katzenstein ist jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabset¬zung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder musste Edition Katzenstein Nacherfüllung insgesamt ablehnen, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.
(3) Mängel eines Teils der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung, es sei denn, dass die Teillieferung für den Auftraggeber ohne Interesse ist.
(4) Bei Transportschäden hat der Besteller eine Tatbestandsaufnahme durch den Beförderer (z.B. DHL) innerhalb der für das Transportgewerbe gellenden Fristen zu veranlassen und Edition Katzenstein vorzulegen. Ohne Vorlage der Tatbestandsaufnahme kann eine Ersatzlieferung nicht erfolgen.

§ 10 Widerrufsrecht
(1) Bestellungen können innerhalb von 14 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich oder durch Rücksendung widerrufen werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Widerrufs. Für die Rücksendung von Ware, deren Kaufpreis unter 40,00 € liegt, tragt der Kunde die Kosten, für Ware mit dem darüber liegendem Kaufpreis der Auftragnehmer. Für zurückgenommen Ware erstattet Edition Katzenstein den Kaufpreis.
(2) Bezüglich der Details wird insoweit auf die auf der Site von Edition Katzenstein gesondert angeführten Widerufsbelehrung nebst der dort enthaltenen Adressangaben verwiesen.

§ 11 Datenschutz
(1) Alle zur Bestellabwicklung notwendigen Daten werden von uns EDV-mäßig verarbeitet und gespeichert. Die auf dieser Internet-Seite erhobenen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) werden jedoch ausschließlich für die Erfüllung vertraglicher Pflichten verwendet. Sie werden absolut vertraulich behandelt und ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
(2) Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

www.jahreslosung-2018.com
www.christliche-postkarten.info

Unseren Newsletter "Küstenpost" erhalten: